Verlagsvorschau Herbst 2022

Verlagsprogramm Herbst 2022

»Die Zukunft gehört dem Buch und nicht den Bomben, dem Frieden und nicht dem Krieg.« Dass an diese Worte von Victor Hugo erinnert werden muss, war vor wenigen Wochen für viele noch unvorstellbar. Doch plötzlich befinden wir uns in einer »Zeitenwende«, wie es Bundeskanzler Olaf Scholz nennt. Außenministerin Annalena Baerbock behauptet sogar, wir seien am […]

Weiter
Verlagsprogramm Frühjahr 2022

Verlagsprogramm Frühjahr 2022

ES GIBT REZENSIONEN, DIE MACHEN EINEN GLÜCKLICH, weil jemand mit schönen Worten die Leidenschaft zu würdigen weiß, die man dem Büchermachen entgegenbringt. So ging es uns mit einer Besprechung von Søren Maus »Stummer Zwang«, die in der Monatszeitung OXI erschien. Dort schrieb Sebastian Klauke, Maus Buch sei »ein weiterer gewichtiger Beitrag der seit 2018 beim […]

Weiter

Verlagsprogramm Herbst 2021

BEI DIESER HERBSTVORSCHAU KÖNNTE man fast den Eindruck bekommen, wir kehrten zu unseren geschichtspolitischen Wurzeln zurück, die das Verlagsprogramm in den zwei Jahrzehnten nach 1990 entscheidend geprägt haben. Wir haben nun allerdings den Schwerpunkt etwas verändert, Akzente verschoben und Perspektiven geweitet. So etwa mit der Neuveröffentlichung von C.L.R. James’ »Die Schwarzen Jakobiner«. 1938 erstmals erschienen, […]

Weiter

Verlagsprogramm Frühjahr 2021

UND WEITER GEHT ES im Reigen der Jubiläen, die in den vergangenen Jahren das Programm von Dietz Berlin nicht unwesentlich geprägt haben: Am 5. März wird der 150. Geburtstag von Rosa Luxemburg gefeiert. Selbstverständlich schlägt sich das in unserem Frühjahrsprogramm nieder – verlegen wir doch nicht nur ihre »Gesammelten Werke«, die mittlerweile auf sieben Bände […]

Weiter

Verlagsprogramm Herbst 2020

WIR HOFFEN, SIE LESEN DIESE ZEILEN bei guter Gesundheit. Viele machen sich berechtigt Sorgen über ihre körperliche Unversehrtheit, die gesellschaftlichen Folgen der Corona-Schutzmaßnahmen und ganz konkret, wie es denn nun weitergeht. Die Auswirkungen der Pandemie treffen unsere Branche hart. Es sind wahrlich außergewöhnliche Zeiten. Unser herzlicher Dank gilt deshalb Ihnen, die mit viel Engagement, Kreativität […]

Weiter
Verlagsprogramm Frühjahr 2020

Verlagsprogramm Frühjahr 2020

»KEIN MARX OHNE ENGELS. Ohne diesen Friedrich Engels wäre Karl Marx nicht so rasch von der Philosophie zur politischen Ökonomie gekommen. Ohne den Einfluss seines zwei Jahre jüngeren Freundes hätte Marx den zeitgenössischen Sozialismus und Kommunismus nicht so bald und so gründlich kennengelernt, ohne Engels wäre es ihm erheblich schwerer gefallen, in Kontakt zur Arbeiterbewegung […]

Weiter
Verlagsvorschau Herbst 2019

Verlagsprogramm Herbst 2019

IM JAHRESTAKT REIHT SICH ein Gedenkereignis an das andere: 100 Jahre Russische Revolution (2017), 200 Jahre Karl Marx (2018), 100 Jahre Ermordung Rosa Luxemburgs (2019) und bald jährt sich Friedrich Engels Geburtstag zum 200. Mal (2020). Ein Parforceritt durch das Programm des Karl Dietz Verlags könnte man sagen, in dem die gesammelten Werke von Marx, […]

Weiter
Verlagsprogramm Frühjahr 2019

Verlagsprogramm Frühjahr 2019

ALS EHEMALIGER PARTEIVERLAG der SED spielte Dietz Berlin für die Ideologieproduktion eine tragende Rolle im Herrschaftssystem der DDR, Tonnen von Parteipropaganda und Schulungsmaterialien wurden herausgegeben. Sie dienten der Absicherung politischer Verhältnisse, die radikal demokratisiert gehört hätten, um sozialistisch genannt werden zu können. Dennoch entstanden in dieser Zeit auch Publikationen, die ihren Wert und ihre Bedeutung […]

Weiter
Verlagsprogramm Herbst 2018

Verlagsprogramm Herbst 2018

DAS MARX-JUBILÄUMSJAHR hat seinen Höhepunkt mit den Feierlichkeiten zu seinem 200. Geburtstag im Mai kaum überschritten, da werfen schon andere Ereignisse ihre Schatten voraus. Im November jährt sich zum 100. Mal der Aufstand der Matrosen in Kiel. Er leitete das Ende der Monarchie ein, an dessen Ende nach blutigen Auseinandersetzungen die erste Demokratie in Deutschland […]

Weiter

Verlagsprogramm Frühjahr 2018

Am 5. Mai 2018 ist der 200. Geburtstag von Karl Marx. Nicht nur in Deutschland wird dieses Jubiläum mit großen Ausstellungen, Konferenzen, TV-Dokumentationen, Internet-Präsenzen und vielem anderen mehr begangen, weltweit wird der alte Meister gewürdigt, rangierend zwischen Ablehnung und Zustimmung, noch immer polarisierend. Für den Karl Dietz Verlag, der bis heute die berühmten blauen Bände […]

Weiter