Was steht wo in der MEW?

Veröffentlicht am

Inzwischen sind sie auf 44 Bände angewachsen: die »Blauen Bände« aus dem Dietz Verlag. Die Marx-Engels-Werke (MEW) mit ihren 1700 Schriften und 4170 Briefen sind bis heute die meist zitierte Studienausgabe der Werke von Karl Marx und Friedrich Engels und damit bis zur Fertigstellung der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA²) die umfassendste Edition des literarischen Nachlasses von Marx und Engels in deutscher Sprache. Seit 2006 erfolgt die Herausgabe der Marx-Engels-Werke durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Zusammen mit dem Herausgeber haben wir uns das Ziel gesetzt, alle Bände der MEW jederzeit lieferbar zu halten, die Edition zu ergänzen und nach und nach Vorworte und Anmerkungen der einzelnen Bände entlang dem aktuellen Forschungsstand zu aktualisieren, nicht zuletzt, um sie vom Ballast vormaliger Herausgeber zu befreien. Zur besseren Orientierung haben wir einen Flyer produziert, ein kleines Nachschlagewerk, in dem genau aufgeführt wird, welche Inhalte in welchem der MEW-Bände zu finden sind.