Rosa-Luxemburg-Stiftung (Hrsg.)

MEW / Marx-Engels-Werke Band 13

Januar 1859 bis Februar 1860

  • Erschienen: 24. September 2015
  • Seiten: 812
  • ISBN: 978-3-320-02306-5

24,90

Inzwischen sind sie auf 44 Bände angewachsen: die »Blauen Bände« aus dem Dietz Verlag. Die Marx-Engels-Werke (MEW) mit ihren 1700 Schriften und 4170 Briefen sind bis heute die meist zitierte Studienausgabe der Werke von Karl Marx und Friedrich Engels und damit bis zur Fertigstellung der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA²) die umfassendste Edition des literarischen Nachlasses von Marx und Engels in deutscher Sprache. In diesem Band: Marx: Einleitung zur Kritik der Politischen Ökonomie. Erstes Heft; Engels: Po und Rhein, Savoyen, Nizza und der Rhein; Artikel aus “New-York Daily Tribune”, “Das Volk”.

Die Neubearbeitung des Bandes schließt über 400 Anmerkungen, die Chronik der Lebensdaten von Marx und Engels und das Literatur- und Personen- sowie geographische Verzeichnis ein. Soweit bereits veröffentlicht werden die entsprechenden MEGA-Bände herangezogen. Im neuen Vorwort werden die Arbeiten des Bandes in ihrem historischen Kontext vorgestellt und die editorischen Besonderheiten erläutert.