Rosa-Luxemburg-Stiftung (Hrsg.)

MEW / Marx-Engels-Werke Band 18

März 1872 - Mai 1875

  • Erschienen: 1. Januar 1989
  • Seiten: 864
  • ISBN: 978-3-320-00219-0

24,90

Inzwischen sind sie auf 44 Bände angewachsen: die »Blauen Bände« aus dem Dietz Verlag. Die Marx-Engels-Werke (MEW) mit ihren 1700 Schriften und 4170 Briefen sind bis heute die meist zitierte Studienausgabe der Werke von Karl Marx und Friedrich Engels und damit bis zur Fertigstellung der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA²) die umfassendste Edition des literarischen Nachlasses von Marx und Engels in deutscher Sprache. In diesem Band: Engels: Zur Wohnungsfrage, Die Bakunisten an der Arbeit, Flüchtlingsliteratur; Marx/Engels: Die angeblichen Spaltungen in der Internationale, Resolutionen des allgemeinen Kongresses zu Haag von September 1872, Ein Komplott gegen die Internationale Arbeiterassoziation, Adressen, Berichte, Erklärungen und Resolutionen des Generalrats, Aufzeichnungen der Reden im Generalrat und auf dem Haager Kongreß.