Timo Daum & Sabine Nuss (Hrsg.)

Die unsichtbare Hand des Plans

Koordination und Kalkül im digitalen Kapitalismus

  • Erschienen: 24. März 2021
  • Seiten: 270
  • ISBN: 978-3-320-02382-9

18,00

»Die entscheidende Frage ist nicht, ob, sondern zu welchem Zweck geplant wird und in welcher Form dies geschieht.«

Aus der Einleitung

Der Markt soll es angeblich immer richten, dabei plant das Kapital selbst, was das Zeug hält. Mithilfe von Big Data, Algorithmen und Feedback-Technologien wollen die Plattform-Giganten Amazon, Google und Alibaba nichts mehr dem Zufall überlassen: Sie perfektionieren Logistik und Produktion und identifizieren Kundenwünsche, noch bevor sie ausgesprochen werden. Ließen sich die neuen Technologien nicht nutzen für eine Zukunft jenseits des digitalen Kapitalismus? Und wenn ja, wie? Höchste Zeit für eine neue Diskussion über Plan und Markt.

Mit Beiträgen von Alexander Amberger, Armin Beverungen, Valeria Bruschi, Timo Daum, Jan Groos, Inga Jacobsen, Georg Klaus, Geert Lovink, Felix Maschewski, Antonella Muzzupappa, Anna-Verena Nosthoff, Sabine Nuss, Dominik Piétron, César Rendueles, Ned Rossiter, Oliver Schlaudt, Jens Schröter, Anne Steckner, Tom Strohschneider, Katharina Volk, Sun Wei, Christopher Wimmer

Auszug aus dem Buch, dort Reprint: Georg Klaus: Kybernetik in philosophischer Sicht, Berlin 1963, III. Kap.: Kybernetik in der Welt des Menschen, S. 373–379

Inhalt

  • Timo Daum / Sabine Nuss
    Einleitung – die faszinierende Logistik des Kapitals

Teil I
Planung: Theorie und Geschichte

  • Valeria Bruschi / Sabine Nuss / Antonella Muzzupappa / Anne Steckner
    Arbeitsteilung – Kooperation – Rationalität. Wie viel Planung steckt in Marx?
  • Oliver Schlaudt
    Lenin, Castro, Bezos? Die Idee des »Cybersozialismus« im Licht historischer Planungsdebatten
  • Tom Strohschneider
    Der kurze Frühling der Kybernetik. Georg Klaus, die ökonomische Reformperiode in der DDR und die Planungsfrage
  • Georg Klaus
    Kybernetik in der Welt des Menschen
  • Inga Jacobsen / Alexander Amberger
    Ökologische Planwirtschaft bei Harich, Bahro, Havemann – und Malm

Teil II
Planung im digitalen Kapitalismus

  • Armin Beverungen
    Kybernetischer Kapitalismus? Amazon, algorithmisches Management und Aneignung
  • Dominik Piétron
    Öffentliche Plattformen und Datengenossenschaften. Zur Vergesellschaftung digitaler Infrastrukturen
  • Sun Wei
    »Sozialismus im Anfangsstadium« China zwischen Plan und Markt
  • Timo Daum
    Real existierender Plattform-Sozialismus? Voraussage-Ökonomie with chinese characteristics

Teil III
Planung jenseits des digitalen Kapitalismus

  • Christopher Wimmer
    Befreiung durch Technik? »General intellect« und »kapitalistische Produktionsweise« bei Marx
  • Jens Schröter
    Die sozialistische Kalkulationsdebatte und die Commons
  • Jan Groos
    Distribuierter Sozialismus – ein Anfang
  • Katharina Volk
    Was die Kybernetik vom Feminismus lernen kann. Oder: Warum wir der Technik nicht das Feld überlassen dürfen
  • Anna-Verena Nosthoff / Felix Maschewski
    Zwischen Science-Fiction und Science Fact. Die Kybernetisierung des Politischen
  • Ned Rossiter / Geert Lovink
    Rauschen vs. Kontrolle. Eine Parabel gegen die Modellierung der Zukunft
  • César Rendueles
    Sozialismus ohne Cyber-Fetischismus. Von der Planung zur Deliberation