Stefan Schmalz & Matthias Ebenau

Auf dem Sprung – Brasilien, Indien und China

  • Erschienen: 14. März 2011
  • Seiten: 160
  • ISBN: 978-3-320-02255-6

19,90

»Von einem Modell kann nicht gesprochen werden, eher von kapitalistischen varieties of neoliberalism.«

Mario Candeiras

Brasilien, Indien und China haben sich als Wachstumsmotoren der Weltwirtschaft etabliert, sie haben auch die »großen Krise« von 2008ff. schneller überwunden als der Rest der Welt. Eine globale politische und ökonomische Machtverschiebung nimmt Konturen an.

  • Vorwort von Mario Candeiras
  • Nach dem Neoliberalismus? – Konturen einer Diskussion
  • Hegemonie und Krise im Weltsystem: Theoretische und konzeptionelle Überlegungen
  • Brasilien: Sozialdemokratische Wende und Krise
  • Krise und Kontinuität: Indien in der Weltwirtschaftskrise
  • Strukturwechsel mit Hindernissen: China in der großen Krise
  • Nach der Krise – nach dem Neoliberalismus?
  • Literaturverzeichnis