Autorenkollektiv: Globalisierung und Geschlecht


Autorenkollektiv: Globalisierung und Geschlecht

Artikel-Nr.: 02993-7
4,90
Preis inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung


Anforderungen an feministische Perspektiven und Strategien.
Werkstattgespräch, Berlin 21./22. Januar 2000.
Reihe der Rosa-Luxemburg-Stiftung Band 5.
127 Seiten, Broschur
Karl Dietz Verlag Berlin GmbH 2000


Inhalt:

Vorbemerkung
Petra Bläss: Einleitung
Christa Wichterich: Gender matters - Zur Vergeschlechtlichung von Arbeit auf globalisierten Märkten
Christina Thürmer-Rohr: Was heißt "globalisiertes Bewusstsein"?
Ellen Diederich: Krieg heißt immer: Gewalt gegen Frauen
Petra Bläss: Thesenpapier: Internationalisierung von Gewalt gegen Frauen
Frigga Haug: Globale Umbrüche und Geschlechterverhältnisse
Gisela Notz: Grenzenlos flexibel? Antworten auf die Globalisierung
Judith Dellheim: Neudefinition von Arbeit im Kontext sozialer Gerechtigkeit
Ulla Peters: Thesenpapier: Die Erde bemuttern? Nachhaltige Entwicklung und sozial-ökologischer Umbau
Eva Bulling-Schröter: Thesenpapier: Nachhaltigkeit und linke Politik
Autorinnen
Offener Brief
Presseresonanz
Diese Kategorie durchsuchen: Politik und Zeitgeschichte