Kretzschmar/Schütt: HAUPTsache KOPFlos


Kretzschmar/Schütt: HAUPTsache KOPFlos

Artikel-Nr.: 02176-4
16,90
Preis inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung


Von Harald Kretzschmar und Hans-Dieter Schütt.
223 Seiten, Hardcover.

Schon einmal, 1991, haben der Feuilletonist Hans-Dieter Schütt und der Zeichner Harald Kretzsch mar gemeinsam ein Buch herausgegeben: »Macher und Gemachte – Kopfbetrachtungen «, ein satirischer Blick auf die Akteure der internationalen und deutschen Bühne nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Lagers. Nun legen beide einen neuen Band vor: Porträtiert werden Größen und Gernegrößen aus zwanzig Jahren vereinigten Deutschlands.
(Scheinbar) geringfügige, dann wieder (angeblich) bedeutsame Ereignisse und Äußerungen aus Politik, Kultur, Gesellschaft werden zum Anlass genommen, um sie hochvergnüglich oder tiefernst auf die allgemeine Lage hochzurechnen.
Kretzschmar zeichnet Menschen, Schütt kommentiert den Zustand der Menschheit. So entstand ein Kommentar-Werk der besonderen Art. Hier wird auf den Kopf zu gesagt und gezeichnet, was an prägenden Köpfen dran, also: in diesen Köpfen drin ist. Hinterm Abbild wird das Welt-Bild gesucht. Oft mehr Niedergang als Fortgang.
Kretzschmar offenbart seine Lust an der philosophischen Zeichnung, Schütt schreibt Kürzestessays, und beider Wahrheit ist in einem Satz zusammenzufassen: Die Zeit mag wechseln, die Zeiten ändern sich kaum.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung

Diese Kategorie durchsuchen: Literatur