Plener/Mussienko (Hrsg.): Verurteilt zur Höchststrafe: Tod durch Erschießen


Plener/Mussienko (Hrsg.): Verurteilt zur Höchststrafe: Tod durch Erschießen

Artikel-Nr.: 02080-4
12,90
Preis inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung


Todesopfer aus Deutschland und deutscher Nationalität im Großen Terror in der Sowjetunion 1937/1938.
Von Ulla Plener und Natalia Mussienko (Hrsg).
Reihe Texte der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Bd. 27.
168 Seiten, Broschur.

ISBN 978-3-320-02080-4

2., ergänzte Auflage, Karl Dietz Verlag Berlin 2007

Inhalt:

Zum Geleit
Redaktionelle Vorbemerkung
Bertolt Brecht: Ist das Volk unfehlbar?
Erschossene, aus Deutschland stammend oder mit Deutschland verbunden
Erschossene deutscher Nationalität, außerhalb Deutschlands und Russlands geboren
In Lagern und Gefängnissen Verstorbene
An Nazi-Deutschland Ausgelieferte
Ruth Weihe: Antifaschistische Seeleute und Hafenarbeiter aus Deutschland – Opfer des Massenterrors 1937/1938
Johannes R. Becher: In Licht und Finsternis
Ulla Plener: Ein Nachwort
Der Massenterror: Fiktionen, Fakten, Folgen

Diese Kategorie durchsuchen: Politik und Zeitgeschichte