Karau, Gisela: Der jüngere Mann


Karau, Gisela: Der jüngere Mann

Artikel-Nr.: 02023-1
12,40
Preis inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung


Von Gisela Karau.
224 Seiten, Broschur.

Für ihren Mann, den Maler, blieb Isabella immer die Junge. Er war fünfundzwanzig Jahre älter als sie. Nach seinem Tod beginnt sie sich zum ersten Mal alt zu fühlen. Voller Unlust begibt sie sich auf die Reise nach Spanien.
Hier lernt sie Stefan kennen, einen jungen Mann mit langem Zopf. Er war Leutnant beim Personenschutz der Staatssicherheit, begehrte auf und erlebte das Ende der DDR in der Psychiatrie.
Als er Isabella begegnet, fühlt er sich sofort zu ihr hingezogen. Es scheint ihn nicht zu interessieren, daß sie zwanzig Jahre älter ist als er. Es beginnt eine Liebesbeziehung mit Höhenflügen und Abstürzen. Sie genießen das Leben in einem sonnigen Paradies. Zurückgekehrt nach Berlin, beginnt der graue Alltag ...
Ein Roman, in dem es um Altwerden und Jungbleiben geht, um die Frage nach den traditionellen Mustern. Ältere Männer dürfen jüngere Frauen haben, aber umgekehrt?
Diese Kategorie durchsuchen: Literatur