Reißig, Rolf: Die gespaltene Vereinigungsgesellschaft


Reißig, Rolf: Die gespaltene Vereinigungsgesellschaft

Artikel-Nr.: 02010-1
12,40
Preis inkl. MwSt., Versandkostenfreie Lieferung


Bilanz und Perspektiven der Transformation Ostdeutschlands und der deutschen Vereinigung.
160 Seiten, Broschur.
Karl Dietz Verlag Berlin GmbH 2000

Das Thema der Transformation der DDR, der deutschen Vereinigung und ihrer Resultate bleibt auch nach zehn Jahren ideologisch aufgeladen. Distanzierende Analysen und kritische Reflexionen bilden die Ausnahme. Der vorliegende Band unternimmt den bislang eher seltenen Versuch einer (Zwischen-) Bilanz dieses ungeplanten Experiments von Systemwechsel und Vereinigung. Die Aussagen sind empirisch fundiert, die Wertungen aus vergleichender Perspektive getroffen. Über die augenblicklichen Entwicklungen hinaus werden längerfristige Tendenzen und Alternativen aufgezeigt.
Im Einzelnen geht der Autor solchen Fragen nach wie: Wie steht es um die Befunde und Bilanzen der Transformation Ostdeutschlands und der deutschen Vereinigung? Warum bildete sich nach dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik eine spezifische ostdeutsche Teil-Gesellschaft heraus? Bleibt diese eine strukturschwache, alimentierte "Sonderzone", oder entwickelt sie sich zu einer zukunftsfähigen Wachstumsregion in der Mitte Europas? wie haben die Ostdeutschen diesen nahezu einmaligen System- und Kulturbruch subjektiv, kulturellmental verarbeitet? Bleiben sie distanzierende Beobachter oder begeben sie sich auf den Weg zur "Selbstermächtigung" und eigenständigen Interessenvertretung? Was heißt, die West- und Ostdeutschen sind "getrennt vereint"? Warum müssen wir die Entwicklung in Ostdeutschland und die deutsche Einheit nach zehn Jahren neu denken und gestalten? Welche Alternativen sind möglich, welche Strategien und Reformpolitiken erforderlich? Und schließlich: Inwiefern können aus dem speziellen deutschen Fall von Transformation und Vereinigung neue Erkenntnisse gewonnen, allgemeine Lehren und Schlussfolgerungen abgeleitet werden?
Rolf Reißig geht es hierbei nicht um fertige Urteile, sondern um ein Angebot zur weiterführenden Diskussion.
Diese Kategorie durchsuchen: Politik und Zeitgeschichte